Wohnprojekt Details


Queer im Quartier - Mainz

 
Landkreis Mainz
Ortsname Mainz
Stadtteil Neubauvorhaben Wallaustr. 93 – Mainz Neustadt
Name der Initiative Queer im Quartier
Zitat Vielfalt unter einem Dach hat das Wohnmodell Queer im Quartier e. V. realisiert. Der gemeinnützige Verein in der Mainzer Neustadt fördert die Akzeptanz von Menschen mit unterschiedlichen geschlechtlichen und sexuellen Identitäten. Fair leben und Unterschiede akzeptieren - individuelle Lebensentwürfe haben in der queer geprägten, aber für alle offenen Gruppe viel Raum. Selbstbestimmtes Leben bis ins Alter und die Unterstützung in einer starken Gemeinschaft sind ebenso Programm wie generationenübergreifendes Wohnen.

Die Gruppe möchte in ihrem Wohnumfeld aktiv werden und sich dort ehrenamtlich engagieren. Dies könnte beispielsweise bei der Kulturbäckerei sein, ein Kulturzentrum, das im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Kommissbrotbäckerei einziehen wird. Aber auch das Engagement für das neue Quartier ist dem Verein wichtig, um neue, gute Nachbarschaften mit zu entwickeln. Ideen gibt es schon viele, die auch gemeinsam mit Kooperationspartner*innen realisiert werden können.

Die Gruppe ist seit 2016 aktiv, im Sommer 2017 wurde der Verein gegründet. Der Einzug in einen barrierearmen Neubau erfolgte im Februar 2020. Queer im Quartier ist ein Mietprojekt. Auf Basis von Akzeptanz von Unterschiedlichkeit, Solidarität und gegenseitiger Hilfe wollen die Vereinsmitglieder gemeinschaftlich in einer verbindlichen Nachbarschaft wohnen und leben. Der Verein wurde in der Aufbauphase mit Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz unterstützt.

Gründungsjahr 2016
Bezug Februar 2020
Rechtsform (soziale Idee) eingetragener Verein
Rechtsform (Immobilie) Wohnbau Mainz GmbH&Co.KG
Anzahl Wohneinheiten 20 Wohnungen, 30-35 Personen
Kosten Miete
Besonderheiten Generationsübergreifend, queer, offen, barrierearm
Status Wohnphase
Kontakt Andrea Acker, Joachim Schulte
Email queer-im-quartier@gmx.de