„49°N – rundum bunt“: Gemeinschaftliches Wohnen im Mainzer Heiligkreuz-Viertel

Im neu gestalteten Heiligkreuz-Viertel in Mainz-Weisenau geht es voran. Auch wir, die Baugemeinschaft „49°N – rundum bunt“, werden dort ein Mehrfamilienhaus bauen. Im Januar 2019 haben wir den Zuschlag für einen Teil des Baufeldes 11 erhalten. Neben der Baugenossenschaft Z.WO und der Baugemeinschaft Mainz Heilig Kreuz werden wir hier unser viergeschossiges Mehrfamilienhaus bauen. 14 der 16 geplanten Wohneinheiten sind bereits vergeben.

Unser Passivhaus (mit Infrarotheizung) wird über Gemeinschaftsflächen verfügen, die ca. 10 Prozent der Wohnfläche unseres Hauses umfassen, barrierefrei erschlossen werden und eine Atmosphäre schaffen, die zum Verweilen und Wiederkommen einlädt. Zu unseren Gemeinschaftsflächen zählen:

- ein Gemeinschaftswohnzimmer mit Küche
- ein Co-Working-Space
- eine Waschküche
- eine Dachterrasse
- ein Toberaum für die Kinder (der allen auf Baufeld 11 lebenden Baugruppen zur Verfügung steht)
- eine Werkstatt

Zwei 3- bis 4-Zimmer-Wohnungen von ca. 90 qm Wohnfläche sind noch in unserem zukünftigen Zuhause frei. Hierfür suchen wir Singles, Paare oder Familien jeden Alters, die eine lebendige Nachbarschaft bereits in der Planungs- und Bauphase aktiv mitgestalten möchten.

Mehr Infos unter: 49grad.mainz@gmail.com oder www.49grad-mainz.de