Wohnprojekt-Initiative sucht Mitmacher*innen

Sie möchten Ihr Gesuch auf der LAG-Webseite veröffentlichen? Bitte senden Sie dazu eine Mail mit Ihrem Text an mitmachen@lag-gewo-rlp.de

7/20

Bad Dürkheim: Fro2Wo eG

In unserem Wohnprojekt froh2wo in Bad Dürkheim sind nur noch wenige Wohnungen frei!
Vor ein paar Monaten haben wir uns für eine Altersgrenze (45 Jahre) entschieden, weil wir die Generationendurchmischung erhalten und in dem Sinne auch für unsere schon vorhandenen jungen Familien sorgen wollen!
Deshalb stellen wir nun hier unsere letzten, noch nicht belegten Wohnungen vor, kleinere und größere, frei finanzierte und geförderte. Wenn wir Euch ansprechen, schaut bitte für alle Details auf unsere Website "froh2wo.de" und/oder falls was für Euch dabei ist, meldet Euch bitte direkt bei uns über email: kontakt@froh2wo.de oder beate.mundt@froh2wo.de oder über Mobil: 0176 30580865 oder kommt am allerbesten zu unserem nächsten Infotreffen am 14.08.2020 um 18.30 "Zum alten Kelterhaus" / Weinstraße 118/ 67169 Kallstadt
Dort beantworten wir Alle Eure weiteren Fragen und erklären auch nochmal Alles rund um geförderte Wohnungen und den dazu gehörigen Wohnberechtigungsschein.
Folgende Wohnungen sind noch nicht belegt:
Drei 2 Zimmer Wohnungen von 48 bis 63 m2, 1 davon wird gefördert, die anderen Beiden sind frei finanziert.
Vier 3 Zimmer Wohnungen von 63 bis 84 m2, Alle frei finanziert.
Zwei 4 Zimmer Wohnungen von 82 bis 84 m2, Beide gefördert.

Wir freuen uns über Eure Meldungen und Euer Kommen am 14.08.!

______________

5/20

Mainz ziemlich beste Nachbarn – Wohnen am Hartenbergpark

Wir sind offen und hilfsbereit. Man bekommt vom Anderen das oft zitierte fehlende Ei, ein freundliches „Guten Morgen“ und im besten Fall verquatscht man sich im Flur. Mit der Zeit und gemeinsamen Erfahrungen und Aktivitäten können Freundschaften wachsen.

Wir wollen eine aufgeschlossene Nachbarschaft sein, selbstständig und eigenverantwortlich, in freundschaftlichem Umfeld. Wir wollen gerne gemeinsames Tun, aber keinen „Gruppenzwang“, Beziehungen sollen sich entwickeln können. Es gibt Austausch und gegenseitige Unterstützung.

Eines steht fest: Mit den ziemlich besten Nachbarn lebt man definitiv nicht allein.

Wir sind eine Interessengemeinschaft, Menschen im Alter zwischen 0,5 und 68 Jahren, Paare, Alleinlebende und Eltern mit Kindern. Wir bekommen durch einen städtebaulichen Vertrag der Stadt Mainz mit dem Bauträger emag die Möglichkeit, als Gruppe Wohnungen am Hartenberg in Mainz zu kaufen und unsere Nachbarschaft so selbst zu gestalten. Wir kennen uns schon vor dem Einzug. Wir sind offen für alle, die sich gerne beteiligen möchten.

Wir sind eigenständige Wohnungseigentümer, die Rechtsform ist eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Die Wohnungen sind bereits fertig vom Bauträger geplant, Grundrisse liegen vor. Wir haben den Wunsch und die Möglichkeit, bei ausreichender Beteiligung eine gemeinschaftliche Wohnung zu erwerben.

Für Haushalte mit geringem Einkommen sind noch 2 geförderte Wohnungen frei. Informationen zu den Voraussetzungen:  https://isb.rlp.de/foerderung/701-702-703.html

Achtung: Die Reservierungsfrist für unser Projekt endet im August 2020.

Wir veranstalten regelmäßig (online) Stammtische, zu denen wir gerne einladen.

Viele weitere Informationen auf unserer Homepage: www.ziemlich-beste-nachbarn-mainz.de
Oder über unsere Mail-Adresse: ziemlich-beste-nachbarn@web.de

______________

5/2020

Polychrom projekt1 – Gemeinschaftliches Wohnen in Ingelheim

Die Gemeinschaft Polychrom projekt1 möchte Sie herzlich einladen, unser Projekt näher kennenzulernen. Das Wohnprojekt wird im Herzen von Ingelheim in ruhiger Lage und kurzen Entfernungen zum Einkaufen, zu Schulen, Kindergärten und hinaus in die Weinberge entstehen. Vielfältige soziale und kulturelle Aktivitäten sowie nachbarschaftliche Hilfe sollen die Grundlage unserer Gemeinschaft sein. Um sie aktiv entfalten zu können sind z.B. Gemeinschaftsraum mit Küche, Spielzimmer, Garten mit Spielbereichen, Werkstatt, Fahrradstellplätze etc. Angestrebt wird ein breiter sozialer Mix mit einer gesunden Durchmischung aller Altersgruppen, damit das Wohnprojekt auf Dauer attraktiv bleiben kann.
Genossenschaftliches und privates Wohneigentum - beides ist möglich. Privates Wohneigentum ist besonders für junge Familien interessant, um staatliche Förderungen für die Baufinanzierung nutzen zu können.

Sie als zukünftiger Mitbewohner haben jetzt die Chance Ihr Lebensumfeld mit zu gestalten!

Mehr Infos unter: www.polychrom-projekt1.de

______________

4/2020

Mainz: „49°N – rundum bunt“: Gemeinschaftliches Wohnen im Mainzer Heiligkreuz-Viertel

Unser Projekt macht Fortschritte.

Seit März haben wir zwei freie Wohnungen besetzt. Nun ist eine kleinere Wohnung umständehalber frei geworden: 77 qm, 2-3 Zimmer, knapp 10 qm Balkon im 3. OG, barrierefrei konzipiert.

Die Infos zu unserem Projekt nochmal in Kürze:
Im neu gestalteten Heiligkreuz-Viertel in Mainz-Weisenau geht es voran. Auch wir, die Baugemeinschaft „49°N – rundum bunt“, werden dort ein Mehrfamilienhaus bauen. Im Januar 2019 haben wir den Zuschlag für einen Teil des Baufeldes 11 erhalten. Neben der Baugenossenschaft Z.WO und der Baugemeinschaft Mainz Heilig Kreuz werden wir hier unser viergeschossiges Mehrfamilienhaus bauen. 14 der 16 geplanten Wohneinheiten sind bereits vergeben.
Unser Passivhaus (mit Infrarotheizung) wird über Gemeinschaftsflächen verfügen, die ca. 10 Prozent der Wohnfläche unseres Hauses umfassen, barrierefrei erschlossen werden und eine Atmosphäre schaffen, die zum Verweilen und Wiederkommen einlädt. Zu unseren Gemeinschaftsflächen zählen:
- ein Gemeinschaftswohnzimmer mit Küche
- ein Co-Working-Space
- eine Waschküche
- eine Dachterrasse
- ein Toberaum für die Kinder (der allen auf Baufeld 11 lebenden Baugruppen zur Verfügung steht)
- eine Werkstatt

Mehr Infos unter: 49grad.mainz@gmail.com oder www.49grad-mainz.de.

______________

4/2020 Rhein Hunsrück Kreis

Kastellaun: Wohnprojekt InGe

Das Wohnprojekt "InGe - Individuell wohnen, Gemeinschaftlich leben in Kastellaun" freut sich auf Menschen jeden Alters, gerne mit Kindern, die am Aufbau eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes in Kastellaun mitwirken möchten. Wir bauen ein Zuhause für Jung und Alt im Baugebiet Burgblick Mitte und suchen weitere Mitmachende, die sich eine lebendige Nachbarschaft wünschen. Ein großes Grundstück wartet auf uns, der Bauantrag wird voraussichtlich noch im März 2020 genehmigt. Es werden insgesamt 16 Wohnungen in unterschiedlichen Größen, Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig zur Innenstadt, großzügige Gemeinschaftsräume. Bisher sind 9 Wohnungen belegt. Baubeginn voraussichtlich im Sommer 2020, Einzug Ende 2021.
Info: www.inge-wohnprojekt.de.

______________

3/2020

Kandel: Kulturverein Dorothea

Wir sind eine kleine Gemeinschaft zu fünft im Bereich 50+ und bewohnen seit Mai 2018 eine sehr schöne Villa aus der Gründerzeit. Unsere gemeinsam getragene Intension ist Spirituialität, Kunst und Kultur, Gemeinschaft und wir sind Vegetarier. Ab 15. Mai wird bei uns ein Appartement mit 32 m2 frei. Zusätzlich stehen Gemeinschaftsräume von über 180 m2 zur Verfügung, ein großer Garten, ein Wintergarten und ein Atelier. Wir teilen uns eine komfortable Küche, 3 Bäder und
2 zusätzliche WCs. Wir wünschen uns eine(n) Mitbewohner(in), der/die sich mit unserer Intension verbunden fühlt. Die Wohnkosten für das freie Appartement betragen ca. 600,- incl. Wärme, Wasser, Strom, Waschküche mit Waschmaschinen, Werkstatt, Tel./Internet, Büro, möblierten Gemeinschaftsräumen, Fahrradgarage. Wer mehr erfahren
möchte, gerne per Mail und auf unserer Webseite
post@kulturverein-dorothea.de
, www.kulturverein-dorothea.de.

______________

3 /2020

La Compostella - Neuwied

La Compostella ist ein Wohnprojekt in der Rechtsform einer Eigenümeremeinschaft, in dem sich Menschen zusammenschließen, um ein Leben in Autonomie und Gemeinschaft zu führen.
Das erwartet Sie

  • Generationenübergreifendes gemeinschaftliches Wohnen in Eigentum
  • Lebendige Nachbarschaft und gegenseitige Unterstützung
  • Großzügige Gemeinschaftsräume und –grünflächen
  • Barrierefreiheit – weitgehend barrierefreies Wohnen
  • Energiekonzept ökologisch-nachhaltiges Wohnen
  • Gute Infrastruktur und Anbindung an die Innenstadt
  • Direkter Zugang zu Wanderwegen entlang der Wied

Wir freuen uns auf interessierte und neugierige Menschen und bieten noch vier Wohnungen, 82 - 96 qm, die 2020 fertiggestellt werden.
Kontakt: www.lacompostella-neuwied.de oder info@lacompostella-neuwied.de oder Ludger Kamp, Tel. 0171-380 4006

________________

10.7.2019 Landkreis Trier Saarburg

WohnKulturHof Pluwig sucht Mit-MacherInnen

In Pluwig entsteht der WohnKulturHof. Das Mehr-Generationen-Wohnprojekt basiert auf den drei Säulen Wohnen, Kultur und Arbeiten. Dementsprechend entstehen unter dem Motto „in Gemeinschaft Vielfalt leben“ ca. 10 Wohneinheiten, Veranstaltungs- und Gemeinschaftsräume sowie ein Co-Working-Space. Derzeit wird das Baugrundstück erschlossen, ein erster baulicher Planungsentwurf liegt vor, und ein Förderverein ist gegründet. Nun suchen wir weitere MitmacherInnen, die unseren Kreis erweitern. Besonders freuen wir uns aktuell auf junge Menschen und Familien mit Kindern.
Weitere Infos unter www.wohnkulturhof.de und direkt bei uns: info@wohnkulturhof.de – gerne telefonisch nach Vereinbarung.

________________

18.6.2019, Nordpfalz / Südhessen

Neues Wohnprojekt Babyboomer

Wir sind aktuell 4 Menschen, gehören zur Generation Babyboomer, leben derzeit in Metropolen und planen ein
gemeinschaftliches Wohnprojekt in der Nordpfalz oder in Südhessen mit mindestens 10 Leuten, aber gerne auch mehr. Wir
wünschen uns gemeinsame Aktivitäten und anregende Gespräche, schätzen aber auch unsere
Privatsphäre, d.h. großer gemeinsamer Wohnraum mit Küche und Garten und drum herum kleinere
private Wohneinheiten mit Bad und Kochnische. Wir wollen in die Kommune wirken und auf Basis der
Kompetenzen in der Gruppe Angebote machen, die für unsere Nachbarn von Nutzen sind und den Ort
beleben. Derzeit suchen wir aktive Mitstreieter_innen und besichtigen passende Bestandsimmobilien in
kleineren Städtchen mit noch vorhandener Infrastruktur. Wir planen spätestens Mitte bis Ende 2022 einziehen
zu können.
Für unser Projekt suchen wir unkonventionelle, weltoffene, kulturaffine und naturliebende
Menschen. Kontakt 030-437 487 00 (abends) oder 069-95520249

______________

22.05.2019 Stadt Ludwigshafen


Ludwigshafen: „WOHNEN MIT FREU[n]DEN“- Barrierefreies, gemeinschaftliches Neubau-Wohnprojekt im Zentrum von Oggersheim

Nur noch eine Wohneinheit frei!
Das Projekt ist kurz vor der Fertigstellung. Ende September 2019 soll der Einzugstermin sein.
8 Wohneinheiten mit ca. 90 qm sind in einem attraktiven, dreigeschossigen Neubau mit Aufzug und hofseitigen Balkonen entstanden. Für gemeinschaftliche Aktivitäten eignet sich der gemeinsame Garten sowie mehr als 100 qm Gemeinschaftsräume.
Als Rechtsform wurde von den Projektinitiatoren die „Wohn-KG“ gewählt.
„WOHNEN MIT FREU(n)DEN“ hat noch eine Wohnung zu vergeben und freut sich über Menschen, die sich in solch einem Projekt engagieren wollen.
Mehr Informationen finden sie unter: www.i3-community.de
oder sie können Kontakt über unsere Mailadresse aufnehmen: info@wohnenmitfreunden-lu.de